Mammographie

mammographie

AMULET Innovality von Fujifilm

Das volldigitale All-in-One-System mit 3D-Tomosynthese, S-View-Funktion und Biopsie-Einheit.

 

 

 

 

 

  • Mit 2 Tomosynthese-Aufnahmewinkeln und S-View-Funktion
  • Weltweit erster Mammografie-Detektor mit hexagonaler Pixelstruktur
  • Höhere Empfindlichkeit durch enger gepackte Pixel
  • Tomosynthese mit 2 Aufnahmemodi
  • S-View Funktion zur Errechnung von 2D-Aufnahmen aus 3D Tomosynthese-Aufnahmen
  • Deutliche Dosisersparnis - AGD bei 46mm PMMA < 1mGµ
  • Stereotaktische Biopsie-Einheit
  • Comfort Paddle für eine angenehmere Untersuchung
  • Optimiert für Anwender und Patienten
  • Optionales Zubehör für noch mehr Patientenkomfort

 

Download Prospekte

 prospekt innovality    zubehoer   comfortpaddle

Was tut sich in der Zukunft bei der Mammographie ?

Seit Jahren wird über den Nutzen der Mammographie zum Screening auf Brustkrebs diskutiert. Mit dem Screening würden Tumore früher entdeckt, es erspare belastende Therapien und rette Leben, sagen die einen. Das Screening führe zu oft zu Überdiagnosen und Übertherapien, außerdem sei die Strahlenbelastung groß, sagen andere.

Es gibt auch weiterhin in Deutschland den Konsens, dass das Mammographie-Screening sinnvoll und notwendig ist. Bei aller Diskussion bleibt festzuhalten, dass unabhängige Expertengremien in Großbritannien und in den Niederlanden auf Grund der Studienlage unter Berücksichtigung der Erkenntnisse aus dem Mammographie-Screening-Programm im eigenen Land die Fortführung der nationalen Programme empfohlen haben. Sie kommen zu dem Schluss, dass das organisierte Mammographie-Screening-Programm Leben rettet und die Vorteile überwiegen.

 

 telefon icon hugo rost      wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot      e mail icon hugo rost

HUGO ROST und SHAKE stellen aus !

control 2015

Halle 1 Stand 1101 in Stuttgart
26.04.2016 - 29.04.2016
auf der 30. Control – Qualitätssicherung im Weltformat. Die international wichtigste Fachveranstaltung für modernste Qualitäts-sicherungstechnologien.
Messetermin vereinbaren

Rapid.Tech - 2016

rapidtech 2016

14. - 16. Juni 2016 in Erfurt, Hugo Rost GmbH und die SHAKE GmbH sind auf dem Stand der Antonius Köster GmbH & Co. KG präsent. Die Rapid.Tech ist die wichtigste Informations-veranstaltung für generative Fertigungsverfahren, Rapid Prototyping sowie Additive Manufacturing. Mehr lesen

Kongress Produktionsforschung 2016

bcc berlin aussen

23. und 24. Juni 2016 im bcc, Berlin, Hugo Rost und die SHAKE GmbH nehmen mit dem neuen HybriDentCT teil. Lesen Sie mehr.

Extraorale Dental Scans

oral dental ctProjektgruppen-Meeting bei Hugo Rost. Die Projektpartner entwickeln mit Hilfe des SHR 3D CT 130, der Streifenlichtprojektion und modernster STL- und SLS-Software hochpräzise Modelle aus unterschiedlichen Scan-Daten. Ob Laser-Scan, CT-Scan oder Streifenlicht-Scan, mit Genauigkeiten im μm-Bereichen bestehen erhebliche Einsparpotentiale bei der Muster-, Abdruck- oder Modell-Erstellung.


projekt gruppe oral dentalProjektgruppe

Mammographie-Änderungen

Bei Neuinbetriebnahmen ab dem 1. Januar 2016 sind die Abnahmeprüfungen nach DIN 6868 162 und die Konstanzprüfung nach DIN 6868 – 14 vorzunehmen. Bei allen Bestandsgeräten ist bis zum 30. Juni 2018 eine ergänzende, der Abnahmeprüfung entsprechende, Prüfung nach DIN 6868-162 durchzuführen
weiterlesen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

e mail icon hugo rost

und erfahren aktuelle Neuigkeiten
rund um das Röntgen.

Hugo Rost Röntgengeräte

Spendenaktion

lolas kinder evFür den Aufbau eines Kranken-hauses in Simbabwe spendet Hugo Rost ein Ultraschallgerät.

Historie Hugo Rost

Geschaeftsfuehrung Hugo RostAm 17. Mai 1946 wurde die Firma
Hugo Rost & Co Röntgentechnik
in Kiel von dem Röntgentechniker
Hugo Rost gegründet.

Zum Seitenanfang